museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Abtei Liesborn des Kreises Warendorf Kunst des Mittelalters und der frühen Neuzeit [84/199]

Auferstehung Christi

Auferstehung Christi (Museum Abtei Liesborn des Kreises Warendorf CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Abtei Liesborn des Kreises Warendorf / Atelier Becker Beckum (CC BY-NC-SA)

Description

Christus entsteigt einem quer ins Bild gestellten Sarkophag. Die Rechte hat er zum Segensgestus erhoben, wodurch das Wundmal der Hand sichtbar wird. In der Linken hält er die Auferstehungsfahne. Christus ist mit einem roten Umhang bekleidet. Links vorn im Bild lagert ein schlafender Wächter. Ein weiterer befindet sich rechts hinter dem Sarkophag. Der dritte Wächter ist wach. Er blickt vom linken Bildrand zu Christus empor und wird Zeuge des Auferstehungsgeschehens. Der Hintergrund kombiniert Goldgrund am oberen Bildrand mit einer Landschaftsdarstellung im oberen Bilddrittel.
Die um 1480 gemalte Tafel gehörte zu einem Passionsaltar, wobei sich die Auferstehungsszene auf der Innenseite des rechten Flügels unten rechts befand. Über den ursprünglichen Bestimmungsort des Altaraufsatzes und seinen späteren Verbleib ist nichts bekannt.

Material / Technique

Öl/Tempera, Holz (Eiche)

Measurements ...

HxB: 75 x 64 cm

Painted ...
... who:
... when [about]
... where [probably]

Literature ...

Tags

[Last update: 2017/04/18]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.