museum-digitalwestfalen

Close
Close
rock ’n’ popmuseum Bühnenkleidung [2018.204.17]

Schuhe von Johnny Rotten

Schuhe Johnny Rotten (rock ’n’ popmuseum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: rock ’n’ popmuseum (CC BY-NC-SA)
"Schuhe Johnny Rotten

Provenance/Rights: 
rock ’n’ popmuseum (CC BY-NC-SA)

"Schuhe Johnny Rotten

Provenance/Rights: 
rock ’n’ popmuseum (CC BY-NC-SA)

Description

Schuhe von Johnny Rotten (bürgerlich John Lydon), dem Sänger der britischen Punkband "Sex Pistols".

Es handelt sich um flache Turnschuhe vom Typ "Creepers". Sie haben eine fünf Zentimeter dicke Sohle, ihre Farben sind rot und schwarz.

Die Schuhe gehörten ursprünglich Johny Rotten, 1976 verschenkte er sie an seinen Freund Bond Cobby, den späteren Schlagzeuger der Punkband "The Undead" aus San Francisco. Über dessen Freund Sid Terror landeten die Schuhe schließlich im Besitz von Robert Yeomans Jr.

Das Exponat ist eine Leihgabe der L’Unique Foundation.

Material/Technique

Leder / genäht

Was used ...
... Who: Zur Personenseite: John Joseph Lydon (1956-)

Links / Documents

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

rock ’n’ popmuseum

Object from: rock ’n’ popmuseum

Am 21. Juli 2004 öffnete das europaweit einzige Haus der Rock- und Popgeschichte nahe der niederländischen Grenze, in der westfälischen Stadt ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.