museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Städt. Hellweg-Museum Geseke Münzen, Medaillen, Zahlungsmittel [2018.925]

Münze: Pfennig des "ODDO"-Typus

Münze: (Städt. Hellweg-Museum Geseke CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Städt. Hellweg-Museum Geseke / Alexander Arens (CC BY-NC-SA)

Description

Es handelt sich um einen Pfennig des "ODDO"-Typus. Köln war zur Zeit der Ottonen die maßgebliche Münzstätte für den Geseker Raum. Während sich in Köln die Münzbilder weiterentwickelten, hielt man im westfälischen Gebiet bis ins 13. Jahrhundert an diesem Typus fest.
Dieses Exemplar zeigt auf der einen Seite ein Kreuz im Perlkreis. In den Kreuzwinkeln befinden sich Kugeln, davon hat eine das sogenannte Soester Zeichen (einem schleifen- oder kornartigen Anhängsel), hier in Uhrzeigersinn weisend. Die Umschrift auf der Vorderseite, die sich im Laufe der Zeit aus ODDO IMP AVG (Otto Imperator Augustus) entwickelt hat, lautet, soweit leserlich: "+ODDO+IVIP[...]NIG". Dabei ist das G schneckenartig langgezogen. Die Rückseite zeigt das Colonia Monogramm ("S COLONI A" - Sancta Colonia Agrippina) in einer flächig- graphischen Auflösung.
Die Münze ist ein Lesefund und wurde um 1990 bei der Wüstung Lippstadt-Ussen entdeckt.

Material / Technique

Silber / geprägt

Created ...
... when
... where
Found ...
... when [about]
... where

Relation to persons or bodies ...

Literature ...

Tags

Created
Köln
6.957777976989750.942222595215db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Found
Lippstadt
8.350982666015651.675392150879db_images_gestaltung/generalsvg/Event-2.svg0.062
Map
Created Created
1101 - 1125
Found Found
1990
1100 1992

[Last update: 2019/02/11]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.