museum-digitalwestfalen

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Hellweg-Museum Unna Postkarten [95/63]

Postkarte: Ansicht Springbrunnen in Königsborn

Postkarte ( CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Beschriebene und als Feldpost gelaufene Postkarte mit einer gedruckten s/w Ansicht des Springbrunnens im Kurgarten Königsborn. Verlag: Heiss & Co, Köln.

Die Adressseite ist zweigeteilt: links ein Mitteilungsfeld, rechts ein Adressfeld mit vorgegebenen Linien. Oben rechts befinden sich: die handschriftliche Notiz "Feld.Post." und der Poststempel "UNNA 22.5.16. 7-8 N." Die Karte ist adressiert an "Fahrer Max Rosenberger Landw. Ers. Bat. Inf. Reg. 21 Abkommand. - Compagnie Danzig Kriegsschule."

Das Mitteilungsfeld ist mit Bleistift beschrieben: "Unna, 22.5.16 Lieber Max! Teile Dir mit dass ich gut angekommen bin und sich meine Familie gefreut hat als ich plötzlich kam. Hier ist es eine ganz angenehme Hitze, heute will ich nach Dortmund und die Kleine wiedersehen. Sonst noch alles ziemich in Ordnung. Schreib mal wieder was es sonst Neues dort giebt. Bis dahin mit vielen Grüßen, Gruß an Schildmann und Budether(?) Auf Wiedersehen Fr. [...]."

Material/Technik

Gedruckt & geschrieben & gestempelt

Maße

H 9 cm; B 14 cm

Hergestellt ...
... wer:
... wann
... wo
Empfangen ...
... wann
... wo
Abgeschickt ...
... wann
... wo

Bezug zu Orten oder Plätzen

Schlagworte

Hergestellt
Köln-Lindenthal (Stadtbezirk)
6.91012001037650.926300048828db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
Empfangen
Danzig (Gdansk)
18.66027832031254.345352172852db_images_gestaltung/generalsvg/Event-11.svg0.0611
Abgeschickt
Unna
7.688889026641851.534721374512db_images_gestaltung/generalsvg/Event-13.svg0.0613
[Geographischer Bezug]
Königsborn (Unna)
7.682533264160251.550605773926db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Karte
Hergestellt Hergestellt
1916
Empfangen Empfangen
1916
Abgeschickt Abgeschickt
1916
1915 1918

Objekt aus: Hellweg-Museum Unna

Das 1928 gegründete Hellweg-Museum Unna ist seit 1936 in der für Graf Engelbert III. von der Mark erbauten Stadtburg untergebracht. Schwerpunkte ...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: 22.10.2019]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.