museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Westpreußisches Landesmuseum Dauerausstellung [1998/93]

Porträt eines Danziger Juweliers

Porträt eines Danziger Juweliers (Westpreußisches Landesmuseum CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Westpreußisches Landesmuseum (CC BY-NC-SA)

Description

Jacob Wessel arbeitete nach seiner Ausbildung für die Grafen Dohna und Fink als Bildmaler. Auf deren Empfehlung kam er 1736 zu Antoine Pesne nach Berlin, der als Hofmaler Friedrich I., Friedrich Wilhelm I. und Friedrich II. tätig war. Wessel verbrachte einige Jahre in Berlin und kehrte schließlich nach Danzig zurück, wo er sich 1740 als Meister und Bürger niederließ. Als angesehenster Maler seiner Zeit, als Sammler und Kunsthändler prägte er die Kunst- und Kulturentwicklung der Stadt Danzig.
Er portraitierte alle Danziger Persönlichkeiten von Rang. So auch den auf diesem Portrait abgebildeten Juwelier der als Zeichen seines Berufsstandes in seiner Linken ein geöffnetes, mit schwarzem Samt und drei Schmuckstückchen ausgelegtes Kästchen trägt.

Signiert und datiert.

Material/Technique

Öl auf Leinwand

Measurements

HxB 81,5 x 67 cm

Painted ...
... Who:
... When
... Where

Relation to places

Literature

Keywords

Object from: Westpreußisches Landesmuseum

Das im Jahr 1975 gegründete Westpreußische Landesmuseum (WLM) ist die zentrale Einrichtung in der Bundesrepublik Deutschland für die Sammlung, ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.