museum-digitalwestfalen

Schließen

Museen suchen

Schließen

Sammlungen suchen

Museum Abtei Liesborn des Kreises Warendorf Niederländische und flämische Malerei des 17. bis 19. Jahrhunderts [82/425]

Jesus und Johannes der Täufer als Kinder

Jesus und Johannes der Täufer als Kinder (Museum Abtei Liesborn des Kreises Warendorf CC BY-NC-SA)
Herkunft/Rechte: Museum Abtei Liesborn des Kreises Warendorf / Andrea Felske (CC BY-NC-SA)

Beschreibung

Gegenstand der Darstellung ist eine Legende aus dem Protoevangelium des Jacobus, wonach Elisabeth mit Zacharias und dem jungen Johannes, dem späteren Täufer, der Hl. Familie einen Besuch abstattete. Das scheinbar unbeschwerte Spiel der Kinder hat symbolische Bedeutung: Indem das Christuskind sich von dem Baumstumpf erhebt, um das vor ihm liegende Lamm zu streicheln, nimmt es den Opfertod in Gestalt des Lammes an.
Bei dem Bild, das vermutlich 1703 von Abt Gregor Waltmann im Amsterdamer Kunsthandel erworben wurde, handelt es sich um eine vor allem im Bereich der Landschaft veränderte Nachbildung eines um 1616/18 entstandenen Gemäldes von Rubens, das sich im Original nicht erhalten hat. Christoffel Jegher hat diese Komposition in einen Holzschnitt übertragen, der später von Cornelis Galle III. im Kupferstich reproduziert wurde. Bekannt sind außerdem mehrere gemalte Wiederholungen (Chenonceau, Château de Chenonceau; Genua, Palazzo Balbi; Potsdam, Schloss Sanssouci; St. Petersburg, Eremitage; Warschau, Palast-Museum Wilanów), die Rubens bzw. Mitarbeitern seiner Werkstatt zugeschrieben werden. Klassizismen wie die auf der linken Seite eingefügte Säule, Figurenauffassung und Malweise des Liesborner Bildes lassen eine Entstehung gegen Ende des 17. Jahrhunderts vermuten.

Material/Technik

Öl auf Holz

Maße

HxB: 115 x 148 cm

Vorlagenerstellung ...
... wer: Zur Personenseite: Peter Paul Rubens (1577-1640)
... wann
Gemalt ...
... wann
Wurde abgebildet (Akteur) ...
... wer: Zur Personenseite: Johannes der Täufer
Wurde abgebildet (Akteur) ...
... wer: Zur Personenseite: Jesus Christus (-4-30)

Literatur

Schlagworte

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

Gemalt Gemalt
1680 - 1699
Vorlagenerstellung Vorlagenerstellung
1616 - 1618
1615 1701
Museum Abtei Liesborn des Kreises Warendorf

Objekt aus: Museum Abtei Liesborn des Kreises Warendorf

Das Museum Abtei Liesborn des Kreises Warendorf befindet sich in der barocken Abtresidenz der ehemaligen Benediktinerabtei in Liesborn. Die ...

Das Museum kontaktieren

[Stand der Information: ]

Hinweise zur Nutzung und zum Zitieren

Zitieren
Die Text-Informationen dieser Seite sind für die nicht-kommerzielle Nutzung bei Angabe der Quelle frei verfügbar (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Als Quellenangabe nennen Sie bitte neben der Internet-Adresse unbedingt auch den Namen des Museums und den Namen der Textautorin bzw. des Textautors, soweit diese ausdrücklich angegeben sind. Die Rechte für die Abbildungen des Objektes werden unterhalb der großen Ansichten (die über ein Anklicken der kleineren Ansichten erreichbar werden) angezeigt. Sofern dort nichts anderes angegeben ist, gilt für die Nutzung das gerade Gesagte. Auch bei der Verwendung der Bild-Informationen sind unbedingt der Name des Museums und der Name des Fotografen bzw. der Fotografin zu nennen.
Jede Form der kommerziellen Nutzung von Text- oder Bildinformationen bedarf der Rücksprache mit dem Museum.