museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Hellweg-Museum Unna Postkarten [2015/203]

Feldpostkarte mit Gruppenbild

Postkarte ( CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: (CC BY-NC-SA)

Description

Feldpostkarte an den Unnaer Julius Hövel von seinem Bruder Heinrich aus Sennelager. Fotopostkarte mit Gruppenbild, verblasste Schwarzweiß-Fotografie, Querformat, formatfüllender Abzug auf Postkartenpapier. Das Motiv zeigt die Abteilung des Maschinengewehrkurses, den Heinrich Hövel auf dem Truppenübungsplatz Senne besuchte: In fünf Reihen vor einer Gebäudewand aufgestellte, uniformierte Soldaten, in der zweiten Reihe von vorne ein Maschinengewehr.

Auf der Rückseite runder Poststempel "SENNELAGER (bei PADERBORN) -5.5.18. 8-9V". Im Textfeld unkenntlicher blauer "Briefstempel". Text- und Adressfeld mit Blaustift beschrieben. Am oberen rechten Rand Vermerk "Feldpostkarte". Adressiert "Herrn Leutn. d. Res. / H”vel / Res. Inftr. Reg. No 69 / 2. Batl. 5. Komp". Absender in der Kartenmitte "Abs. Kan. Hövel, 2. Ges. M.G.K., VII [...] K. Sennelager b. Paderborn Kursus [...]" Text: "Senne d. 4.5.18. Lieber Bruder Viele Grüße vom Kursus sendet Dir Dein Bruder Heinrich. Hier schicke ich Dir eine Fotografie von meiner Abteilung. Neues wüsste ich Dir nichts zu schreiben. Es grüßt Dich herzlich Dein Bruder Heinrich."

Material/Technique

Papier; belichtet & gedruckt & handgeschrieben & gestempelt

Measurements

H 8,9 cm; B 13,8 cm

Image taken ...
... When

Keywords

Object from: Hellweg-Museum Unna

Das 1928 gegründete Hellweg-Museum Unna ist seit 1936 in der für Graf Engelbert III. von der Mark erbauten Stadtburg untergebracht. Schwerpunkte ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.