museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Hellweg-Museum Unna Fotografie [80/1482]

Aquarell "Eingang zum Eulenturm"

Aquarell "Eingang zum Eulenturm" ( CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: (CC BY-NC-SA)

Description

Aquarell von Wilhelm Meinecke aus dem Jahr 1947. Signiert, datiert. Blick durch den großen Spitzbogeneingang des Eulenturm / Ölckenturms in Unna. Die geöffnete Holztür passierend durchquert der Blick durch den Turm und fällt auf die gegenüberliegende Wand mit der gemauerten Nische und dem Schartenfenster. Im Vordergrund die angrenzende Architektur. Das Bild wird von grauen Farbtönen dominiert. Motivisch bestimmen die wuchtigen Steinquader des gemauerten Bogens den Gesamteindruck. Das Aquarell befindet sich unter Glas und einem dünnen grünen Passepartout. Der Holzrahmen zeigt eine glatte, dunkelbraun lackierte Leiste mit gekehltem, goldfarbigem Lichtprofil.

Die Rückseite ist flächig mit Karton überklebt. Auf dem Karton die Beschriftung "Eingang zum Eulenturm". Oben mittig ein kleiner dreieckiger Aufhänger.

Material/Technique

Papier; gemalt; Glas, Holz, Metall, Karton (Rahmen)

Measurements

H 51 cm; B 41 cm; T 1,5 cm

Painted ...
... Who:
... When
... Where

Relation to places

Keywords

Painted
Unna
7.688889026641851.534721374512db_images_gestaltung/generalsvg/Event-9.svg0.069
[Relationship to location]
Ölckenthurm (Unna)
7.688311100006151.535678863525db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map

Object from: Hellweg-Museum Unna

Das 1928 gegründete Hellweg-Museum Unna ist seit 1936 in der für Graf Engelbert III. von der Mark erbauten Stadtburg untergebracht. Schwerpunkte ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.