museum-digitalwestfalen

Close
Close
RELíGIO – Westfälisches Museum für religiöse Kultur Grafik [19-0001]

Bildpostkarte Kinder mit Knospenzweigen

Bildpostkarte (RELíGIO – Westfälisches Museum für religiöse Kultur CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: RELíGIO – Westfälisches Museum für religiöse Kultur (CC BY-NC-SA)

Description

Es handet sich um eine Osterkarte im Querformat. Abgebildet sind rechts zwei Kinder, ein Junge mit grüner Kleidung, Lederschuhen und einem Papierhut auf dem Kopf und ein Mädchen mit roter Mütze und rotem Mantel, beide halten einen Knospenzweig in ihrer Hand. Links von ihnen stehen fünf Küken quer nach hinten links verlaufend in einer Reihe. Der Hintergrund ist weiß, oben links befindet sich ein Bildspruch in geschwungener Schrift. Die Karte ist beschrieben und gelaufen von Essen nach Bösingfeld (Kreis Lippe).

Material/Technique

Karton / Chromolithographie, Prägung

Measurements

H 9 cm; B 14 cm

Relation to places

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

[Relationship to location]
Bösingfeld
9.126255035400452.06717300415db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
[Relationship to location]
Essen (Oldenburg)
7.940555572509852.721111297607db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
RELíGIO – Westfälisches Museum für religiöse Kultur

Object from: RELíGIO – Westfälisches Museum für religiöse Kultur

Das Museum RELíGIO ist ein kulturhistorisches Spezialmuseum und präsentiert das religiöse Leben der Menschen in Westfalen und darüber hinaus. Das ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.