museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Marzi & Remy (Manufaktur)

Marzi & Remy Höhr, Rheinstraße 60 1879 Anton Marzi und Simon Peter Remy beginnen in der Rheinstraße mit der Produktion künstlerisch anspruchsvollen Steinzeugs 1884 Spezialität der Firma wird die sogenannte Elfenbeinware 1902 Teilnahme am Losverfahren um die Entwürfe von Henry van de Velde, Anerkennung für die Ausführungen 1903 Entwürfe von Peter Behrens, wohl auch von Karl Görig werden angekauft 1910 Neue Impulse durch Entwürfe von Albin Müller, später auch intensivere Zusammenarbeit mit Wilhelm Ratelbeck und Alfred Kamp 1990 Konkurs 1994 Endgültige Einstellung der Produktion Die chronologische Modell-Nummerierung, der Schutz vieler Muster und die penible Führung der Arbeitshefte ermöglicht eine recht genaue zeitliche Einordnung der Modelle. Die bekannte Firmenmarke, von Alfred Kamp entworfen, wird offenkundig erst nach 1920 verwendet. Die beeindruckende Qualität der Entwürfe und der Produktion lässt in den zwanziger und vor allem in den dreißiger Jahren deutlich nach.