museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Ida Gerhardi (1862-1927)

"Ida Gerhardi (* 2. August 1862 in Hagen; † 29. Juni 1927 in Lüdenscheid) war eine Malerin der klassischen Moderne. Sie machte sich neben ihrer Malerei auch um den deutsch-französischen Kulturaustausch verdient." (wikipedia 30.11.2012);
Die Malerin Ida Gerhardi (geb. 1862 in Hagen) wächst in Detmold auf und beginnt 1891 ihr Studium an der privaten Académie Colarossi in Paris. Die französische Metropole ist bis 1913 ihr Lebens- und Schaffensmittelpunkt. Aufgrund einer schweren, chronischen Erkrankung muss sie Paris verlassen und lebt bis zu ihrem Tod 1927 in Lüdenscheid, im Haushalt ihre Bruders, des Arztes Karl August Gerhardi.