museum-digitalwestfalen

Close

Search museums

Close

Search collections

Museen der Stadt Lüdenscheid Dauerausstellung der Städtischen Galerie

Collection: Dauerausstellung der Städtischen Galerie ( Museen der Stadt Lüdenscheid )

About the collection

Die Sammlung der Städtischen Galerie zeigt unterschiedliche Aspekte der Kunst des 20. Jahrhunderts. Sie reichen von der Malerei zu Beginn des Jahrhunderts bis zu konzeptioneller Kunst der neunziger Jahre.
Der Rundgang beginnt mit Werken von Ida Gerhardi (1862 - 1927). Sie studierte in Paris und sah sich als "Impressionistin". Sie steht beispielhaft für den Aufbruch der Malerei am Ende des 19. Jahrhunderts. Die Arbeiten von Paul Wieghardt (1897 - 1969) zeigen seinen Weg von der pastosen, expressiven Malerei der 20er Jahre bis zu den abstrakten Werken ab 1950. Mit seiner jüdischen Frau, der Bildhauerin Nelli Bar, floh er 1938 in die USA.
Joseph Beuys verwendet Filz, Fett und Honig. Nahrung und Wärme sind die Grundbedürfnisse des Menschen. Beuys überträgt sie auf geistige Prozesse. Energie und Wärme sind notwendig, um erstarrte Denkprozesse wieder in Bewegung zu bringen.
Timm Ulrichs führt die von Marcel Duchamp und den Dadaisten begonnene Überführung des Lebens in die Kunst fort. Er nutzt u.a. seinen Körper als Kunstwerk.
Rolf Nickel konserviert in seinen Drahtarbeiten flüchtige Momente seiner subjektiven Geschichtswahrnehmung.
Die Arbeiten zum Thema Licht und Bewegung verlassen den traditionellen Rahmen der Kunst, indem sie mit einem immateriellen Stoff arbeiten.

Objects