museum-digitalwestfalen

Close
Close

Räderuhr

"Räderuhr" ist der Oberbegriff für Uhren mit einem mechanischen, vorwiegend Zahnräder enthaltenden Uhrwerk. Dazu zählen neben rein mechanisch aufgebauten Uhren auch elektromechanische Uhrwerke und Quarzuhren mit mechanisch bewegten Zeigern.
Der Begriff wird gebraucht zur Abgrenzung von den historisch älteren Elementaruhren (Wasseruhren, Sonnenuhren, Astrolabien, Feueruhren, Kerzenuhren, Sternuhren und Sanduhren) und andererseits zur Abgrenzung neuer Uhrentechnolgien wie den Quarzuhren, die als Digitaluhren mit elektro-optischer Ziffernanzeige oder als Echtzeituhr keine Räder mehr enthalten und gänzlich ohne mechanisch bewegte Teile auskommen. - (Wikipedia 01.08.2016)

Objects and visualizations

Relations to objects

Zeiger einer RäderuhrTurmuhrStanduhr des Uhrmachers Hobräck in ElseyStempeluhrTurmuhr der Kirche in BerchumWanduhr aus der Diele von Haus Harkorten
Show objects