Stadtmuseum Hagen / Heike Wippermann [RR-R]
Provenance/Rights: Stadtmuseum Hagen / Heike Wippermann [RR-R]

Ehrenpokal für Wilhelm Pannewitz

Object information
Stadtmuseum Hagen
Contact the institution

Ehrenpokal für Wilhelm Pannewitz

Gesamtansicht.-----.Der mit Applikationen aus Weinlaub und Trauben reich verzierte, innen vergoldete Deckelpokal wurde dem Limburger Amtmann und Bürgermeister Wilhelm Pannewitz (*1818, †1879) zu seinem 25-jährigen Dienstjubiläum am 28. Juni 1876 verehrt. Über die Stifter des Pokals gibt eine Inschrift Auskunft: „Gewidmet von den Israelitischen Gemeinden Limburg und Letmathe-Oestrich“. 1854 bildeten die jüdischen Gemeinden in Limburg, Letmathe und Oestrich gemeinsam mit Berchum und Elsey die Haupt-Synagogen-Gemeinde Limburg. Pannewitz engagierte sich für ein gleichberechtigtes und friedvolles Zusammenleben der jüdischen und christlichen Bevölkerung. 1865 regte er den Neubau der baufälligen Limburger Synagoge an. In den örtlichen christlichen Kirchengemeinden sammelte er den größten Teil der Baukosten. 1871 konnte die neue Synagoge eingeweiht werden. Die jüdischen Gemeinden in Limburg, Letmathe und Oestrich nahmen das Dienstjubiläum zum Anlass, das Engagement des Amtmanns und Bürgermeisters Wilhelm Pannewitz zu würdigen...Der im schlesischen Guhrau geborene Carl Friedrich Wilhelm Pannewitz trat im Oktober 1835 als Anwärter in den preußischen Staatsdienst ein. Zunächst war er als Amtsgehilfe in der Kreisverwaltung in Lippstadt tätig. Im Januar 1848 wurde er zum Regierungspräsidium in Arnsberg versetzt. Gleichzeitig erfolgte seine Ernennung zum Amtsmeister. Im folgenden Jahr nahm er als Unteroffizier der Landwehr an der Niederschlagung der Aufstände in der Pfalz und in Baden teil. Nach seiner Rückkehr wurde er zum Kreissekretär befördert. Die Versetzung ins Landratsamt in Iserlohn entsprach der neuen Dienststellung. Am 23. April 1851 erhielt Pannewitz durch den Regierungspräsidenten die Ernennung zum Amtmann in Limburg. Vom Gemeinderat der aus Limburg, Elsey und Letmathe gebildeten Gesamtgemeinde wurde er daraufhin auch zum Bürgermeister gewählt. Sein Vorgänger Friedrich Wilhelm Dresel war wegen des Verdachts einer Beteiligung am Iserl

Source
museum-digital:westfalen
By-line
Heike Wippermann
Copyright Notice
© Stadtmuseum Hagen & Heike Wippermann ; Licence: RR-R (https://www.europeana.eu/rights/rr-r/)
Keywords
Gefäß, Deckelpokal, Jubiläum, Becher, Silberpokal, Bürgermei

Metadata

File Size
908.02kB
Image Size
1388x2788
Exif Byte Order
Big-endian (Motorola, MM)
X Resolution
96
Y Resolution
96
Resolution Unit
inches
Y Cb Cr Positioning
Centered
Copyright
© Stadtmuseum Hagen & Heike Wippermann ; Licence: RR-R (https://www.europeana.eu/rights/rr-r/)
Encoding Process
Baseline DCT, Huffman coding
Bits Per Sample
8
Color Components
3
Y Cb Cr Sub Sampling
YCbCr4:2:0 (2 2)

Contact

Artist
Heike Wippermann
Creator City
Hagen
Creator Address
Museumsplatz 3
Creator Postal Code
58095
Creator Work Email
info@historisches-centrum.de
Creator Work Telephone
+49 (0) 2331 207 3129
Creator Work URL
http://www.stadtmuseum-hagen.de/
Attribution Name
Heike Wippermann
Owner
Stadtmuseum Hagen
Usage Terms
RR-R