museum-digitalwestfalen

Close
Close
RELíGIO – Westfälisches Museum für religiöse Kultur Weihnachten und Krippen [18-0721]

Künstlerkrippe von Anna Fehrle

Künstlerkrippe von Anna Fehrle (RELíGIO – Westfälisches Museum für religiöse Kultur CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: RELíGIO – Westfälisches Museum für religiöse Kultur / Picasa (CC BY-NC-SA)

Description

Weihnachtskrippe aus 12 vollplastischen, bekleideten Figuren. In einem aus gebeiztem Holz gefertigten, strohgedeckt Stall ist die hl. Familie mit Ochs, Esel und zwei musizierenden Jungen mit Schafen zu sehen. Dargestellt ist die Anbetung der Heiligen drei Könige, die mit ihren Gaben herbeikommen. Die Köpfe und Gliedmaßen sind aus Holz geschnitzt und farbig bemalt. Auch die Kleidung ist sorgfältig zusammengestellt und besteht aus Filz, Samt, Seiden- und Brokatstoffen.
Die Gmünder Kunsthandwerkerin Anna Fehrle (1892-1981) gilt als Erneuerin der Krippenkunst in Deutschland. Inspiriert von barocken Krippen und beeinflusst durch ihren Bruder, den Bildhauer Jakob Wilhelm Fehrle, begann sie 1920 mit dem Schnitzen von Puppen und Figuren.
[Emil Schoppmann]

Material/Technique

Holz, Filz, Samt, Seiden- und Brokatstoff, Messingblech, Stroh

Measurements

Höhe der Figuren: ca. 37,5 cm

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Anna Fehrle (1892-1981)
... When [About]
... Where More about the place

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

RELíGIO – Westfälisches Museum für religiöse Kultur

Object from: RELíGIO – Westfälisches Museum für religiöse Kultur

Das Museum RELíGIO ist ein kulturhistorisches Spezialmuseum und präsentiert das religiöse Leben der Menschen in Westfalen und darüber hinaus. Das...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.