museum-digitalwestfalen

Close
Close
Museum Abtei Liesborn des Kreises Warendorf Kreuzsammlung [82/318L]

Corpus Christi

Corpus Christi (Museum Abtei Liesborn des Kreises Warendorf CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Museum Abtei Liesborn des Kreises Warendorf / Fotostudio Götze (CC BY-NC-SA)

Description

Aus der Werkstatt des zwischen 1500 und 1525/30 tätigen Bildschnitzers kamen einige Plastiken in die Liesborner Abteikirche: eine Doppelmadonna (eine Hälfte befindet sich heute in der Kirche, die zweite im LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Münster), ein Relief mit der Grablegung Christi (heute im Museum Kloster Bentlage, Rheine) und dieser Corpus, wahrscheinlich von einem Kreuzigungsaltar. Der tote, stark ausgezehrte Gekreuzigte verdeutlicht die spätgotische Beschäftigung mit dem Leiden Christi. Vor allem spiegeln die Gesichtszüge einen leidvollen Tod wider. Die klaffende Seitenwunde bietet den Gläubigen das sichtbare Zeichen seines Todes und die Geburt der Kirche durch das heilbringende Blut und Wasser zur Andacht an.

Material/Technique

Holz (Eiche), geschnitzt

Measurements

HxB: 26,5 x 22 cm

Created ...
... Who: Zur Personenseite: Meister von Osnabrück
... When

Relation to time

Literature

Keywords

Zeitleiste Objekte zum Tag auf KarteZeitleiste Objekte zum Tag auf Karte

[Relation to time] [Relation to time]
1140 - 1500
[Relation to time] [Relation to time]
1400 - 1650
Created Created
1525
1139 1652
Museum Abtei Liesborn des Kreises Warendorf

Object from: Museum Abtei Liesborn des Kreises Warendorf

Das Museum Abtei Liesborn des Kreises Warendorf befindet sich in der barocken Abtresidenz der ehemaligen Benediktinerabtei in Liesborn. Die ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.